Die Jägerkompanie

Die Jägerkompanie der Schützengilde der Stadt Salzwedel von 1475 e. V.

Kompanieführer Stellvertreter  
Hans-Jürgen Kassuhn Joachim Holz  
Friedensgrund 8

29410 Salzwedel

Ladekather Strasse 4

29416 Fleetmark

 

Die Jägerkompanie marschierte 1798 zum ersten mal!

''Seit alters her ist im Städtchen schon ein schönes Schützenbatallion das existiert und marschiert, schießt und isst wobei man's Trinken nie vergisst. Vor 210 Jahr als Friedrich Wilhelm König war, da hat das Korps sich aufgerafft, hat seine Jäger angeschafft. Mit diesem Liedchen beschreiben die Jäger ihre eigene Geschichte wohl am besten. Die Kompanie kann nunmehr bereits auf eine über 200-jährige Geschichte zurückblicken. Beim Königsschießen des Jahres 1797 entwarfen einige Mitglieder der Gilde den Plan, den Zug durch ein Korps Jäger zu vergrößern. Dieses Vorhaben fand Beifall, so stand dann die Jägerkompanie am 24. Juni 1798 inmitten der Schützengilde. Besondere Verdienste um die Gründung der Jägerkompanie erwarben sich Senator Hörner-Musik versehen. Zudem wurde auch eine Janitschar - Musik angeschafft. Alle diese Dinge belebten die Gilde, es strahlte aus in Stadt und Land.

Mitgliederzahl schnellte in die Höhe

Kein Wunder also, dass vom Mitgliederzuwachs die Jäger besonders profitierten. Ihre Mitgliederzahl schnellte in den nächsten Jahren in die Höhe. In der Folge musste die Jägerkompanie in 2 Corps geteilt werden. 1811 bestanden folgende Einteilungen: 20 Grenadiere, 63 alte Schützen (Garde), 30 Jäger = 1.Corps 10 Jäger = 2.Corps 20 Jäger

Jäger stellten von 1992 bis 2015 12 Könige

Nach der Rekonstruierung der Gilde 1990 entschlossen sich einige Mitglieder gemäß der alten Traditionen, wieder die historischen Uniformen herstellen zu lassen. Am 14.10.1991 wurde der Beschluss gefasst. Gleichzeitig wurde eine Kopie der alten Kompaniefahne in Auftrag gegeben. 1869 gaben sich die Mitglieder der Jägerkompanie die erste Fahne. Diese wird nunmehr im Daneil-Museum aufbewahrt. 1993 konnte die neue Fahne zum Schützenfest feierlich geweiht werden. 1. Kompaniechef der Formation wurde 1991 Hauptmann  Axel Oberst. Erster König der Jägerkompanie wurde Rainer Krümmel. Die Könige in der Reihenfolge : Rainer Krümmel, Roman Galeiwa, Helmut Howald, Uwe Fritsche (Als König noch bei den Jägern) Guido Frank (1999 und 2011), Klaus P. Eisenblätter,Axel Oberst, Klaus Dieter Blümler, Nils Krümmel (2010 und 2013) und Bernd Uwe Riestock.
© Copyright 2015 rietzo.de

Kontakt

Tel : +49.5845.988640
Fax : +49.5845.988639
Mail : riestock@t-online.de

Webmaster

Für gut gemeinte Tipps und Ratschläge bin ich immer zu erreichen.

Webseiten von rietzo

www.Fotostudio-Riestock.de
www.riestock-saw.de
www.radsport09-salzwedel.de
www.dachdecker-becker-gmbh.com
www.mario-brattke.de
www.hausservice-bergen.de

Anschrift

Bernd Uwe Riestock
Hestedter Weg 38
29468 Bergen

World Wide Web

www.Fotostudio-Riestock.de

Linktipps

www.sgbergendumme.de
www.radsport09-salzwedel.de
www.schützengilde-luechow.de
www.Hausservice-Bergen.de